Die 1962 in Chabarowsk in Russland geborene Maria Leontjewa besuchte die Leningrader Spezialmusikschule in den Jahren 1970 bis 1980. Im Anschluss studierte sie bis 1986 Komposition am Tschaikowski-Konservatorium in Moskau.  Dort hatte sie in den Jahren 1989-1991 eine Aspirantur im Fach Komposition. 1991 wurde Maria Leontjewa Mitglied des renommierten Moskauer Komponistenverbandes.  Seit 1992 lebt sie in Deutschland als freischaffende Musikerin und Komponistin. Zu Ihrem umfangreichen Å’uvre gehören ein Ballett, drei Opern, eine Messe, drei Kantaten, Orchesterwerke, Vokal- und Kammermusik.

 

http://www.leontjewa.de/

Scroll

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten