Wolfram Born (geb. 1963 in Bitterfeld) lebt freischaffend in Thüringen und hat seine musikalische Ausbildung an der Bezirksmusikschule Gera und an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar (1991 – 1994) erhalten. Seit 1992 komponiert und arrangiert Wolfram Born für unterschiedlichste Besetzungen. Im Jahr 1992 schrieb er z.B. die Bühnenmusik zu „Schöne Neue Welt“ am Theaterhaus Jena, an dem er noch 1993 in „Leonce und Lena“ und 1994 in „After You've Gone“ mitwirkte. Zusammen mit der Akkordeonistin Bettina Born konzertiert er seit 1996 in ganz Deutschland, Schweiz, Griechenland und Portugal.

Scroll

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten