0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Pooyan Azadeh wurde 1979 im Iran geboren. Er spielt seit seiner Kindheit Klavier, leitet seit seinem zwölften Lebensjahr Chöre und kann bereits auf zehn Jahre Erfahrung als Universitätslehrer zurückblicken. Er studierte klassische europäische und klassische persische Musik an der Teheraner Universität der Künste. Von 2007 bis 2013 setzte er dank eines DAAD-Stipendiums seine Ausbildung in Deutschland am Musikinstitut der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale) im Fach Musikpädagogik (Klavier) fort. Im Jahre 2014 promovierte er dort mit Auszeichnung über persische Klaviermusik.

Azadeh übernahm als erster eine ordentliche Professur für Klavier an der Teheraner Universität der Künste und gründete 2015 eine private Klavierschule (Pooyan Piano Institute, Teheran) und 2018 die erste Musik- und Kunsthochschule in Ost-Iran (Pooyan Art University, Semnan). In Kooperation mit der Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne in Bayreuth entwickelte er einen „Persischen Flügel” und präsentierte ihn auf dem Musikkongress VdM 2019 in Berlin.

Als Pianist leitete er weltweit mehrere Workshops und erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen bei Wettbewerben. Die persische Klaviernotation (Morteza Mahjoobis Notation) wurde 2013 von Pooyan Azadeh als nationales Kulturerbe des Iran (UNESCO) registriert.

für Klavier - Schwierigkeit leicht bis mittel
12,80 € *