Künstlervermittlung I Bellmannmusik I Klarinette und Orgel

   

[Klarinette und Orgel PDF] 

Andreas Salm - Klarinette/Baßklarinette/Sopran-Saxophon

Karl-Bernhard Hüttis - Orgel

Andreas Salm und Karl-Bernhard Hüttis interpretieren Originalwerke für Klarinette und Orgel (Jean Gillou, Günther Kretzschmar, Karl-Bernhard Hüttis, Andreas Salm) sowie Arrangements für diese Besetzung (Max Reger, Claude Debussy). Das Programm wird durch Solowerke für beide Instrumente sowie gemeinsame Improvisationen ergänzt.

Karl Bernhard Hüttis hat in Bremen Kirchenmusik studiert und 1981 sein A-Examen gemacht. Seine Lehrer waren Rose Kirn und Zsigmond Szathmáry (Orgel), Kurt Seibert (Klavier) und Günter Koller (Chorleitung). Es folgten Fortbildungen und Meisterkurse bei Harald Vogel und Daniel Roth (Orgel), Hermann Max (Chorleitung) und Bernard Huijbers (Neues geistliches Lied). Von 1988 bis 2011 war er Kirchenkreismusiker im Emsland bevor er 2011 als Leiter der Projektstelle Kirchenmusik nach Bremen zurückkam. 

Andreas Salm studierte Klarinette bei Endre Homoki in Bremen und Hans Deinzer in Hannover mit dem Abschluss der "Künstlerischen Reife". In Birmingham (UK) schloss er ein Kompositionsstudium bei Andrew Downes an und promovierte in Musikwissenschaft bei Peter Johnson. Er arbeitet freischaffend als Musiker und Komponist und hat 1997 in Poznan (Polen) einen Sonderpreis für seine Kinderoper "Space" erlangt sowie 2000 mit der "Camerata Instrumentale Bremen", in der er 14 Jahre lang Soloklarinettist war, beim Deutschen Orchesterwettbewerb in Karlsruhe einen Ersten Preis für seine Sinfonie "Farben der Nacht".

Scroll

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten