0 0
This online shop is using cookies to give you the best shopping experience. Thereby for example the session information or language setting are stored on your computer. Without cookies the range of the online shop's functionality is limited. If you do not agree, please click here.
Bellmannmusik ist ein im mitteldeutschen Raum ansässiger Musikverlag mit angeschlossener Musikalienhandlung mit Sitz in Halle (Saale), Graseweg 6. Durch diese Verbindung besteht die Möglichkeit, alle veröffentlichten Werke sofort einem interessierten Publikum anzubieten. Die Anfänge reichen mit der Gründung der Produktionsfirma Born&Bellmann GmbH bis ins Jahr 1996 zurück. Nach der Abspaltung der Notensparte im Jahr 2000 wird der Verlag vom Inhaber Michael Bellmann unter der heutigen Bezeichnung Bellmannmusik e.K. geführt. Neue Noten für Unterricht und Konzert, im besonderen Unterrichtsliteratur für Musikschüler zu publizieren, ist das Anliegen des Verlages.
Für nahezu jedes klassische Instrument können wir von cirka 50 verschiedenen Komponisten Notenmaterial in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden anbieten. Bekannte Komponisten aus der mitteldeutschen Region wie Manfred Weiss, Peter Mai oder Hans Hütten sind darunter aber auch internationale Komponisten wie Pjotr Tschonkuschow, Kemal Yilmaz oder der Engländer John Palmer. Ein neues interessantes Betätigungsfeld hat sich mit der Herausgabe von aus historischer Sicht bedeutenden bisher unverlegten Musikwerken ergeben. Mit der Editionsreihe „Klingende Musikschätze der Marienkirche Weißenfels“ beginnen wir, musikalische Kostbarkeiten des 18. Jahrhunderts als moderne Editionen zu publizieren.