0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hans Hütten, A CAPELLA

Artikelnummer: MB204

gemischter Chor

Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.

Acht Lieder für gemischten Chor. Partitur

Der Cottbusser Komponist Hans Hütten hat sich mit dieser Notenausgabe entschlossen, einige seiner Lieder zu veröffentlichen. Zum Teil sind es Eigenkompositionen aber auch gelunge Arrangements, wie z.B. "Aus der Neuen Welt", einen Ohrwurm aus der 9. Sinfonie von A. Dvorak, oder "Eventide", ein Lied aus dem ev. Gesangbuch.

Eine Besonderheit ist das "Anhaltiner Land", den Text hat Günter Streifinger beigetragen. Der Schwierigkeitsgrad ist immer einfach gehalten, die Stücke können von jedem guten Laienchor gesungen werden.

Inhalt

1. Frühlingslied

2. Das Mühlenlied

3. Scherzlied

4. Kleines Liebeslied (a)

5. Kleines Liebeslied (b)

6. Aus der Neuen Welt

7. Anhaltiner Land

8. Eventide

 

Günter Streifinger

Anhaltiner Land

 

Bunte Felder, goldne Auen,

überall, wohin wir schauen,

weit hinaus ins Land.

 

Refrain:

Wo auf steilen Felsenhöhn

unsre stolzen Burgen stehn,

seit mehr als tausend Jahren.

Im Anhaltiner Land,

in meinem Heimatland.

 

Grüne Wälder, sanfte Höhen

und dort, wo die Reben stehen,

reift ein guter Wein.

 

Wo auf steilen Felsenhöhn

unsre stolzen Burgen stehn,

seit mehr als tausend Jahren.

Im Anhaltiner Land,

in meinem Heimatland.

 

Klares Wasser fließt zu Tale

in die Elbe und die Saale,

nimmt den Weg zum Meer.

 

Wo auf steilen Felsenhöhn

unsre stolzen Burgen stehn,

seit mehr als tausend Jahren.

Im Anhaltiner Land,

in meinem Heimatland.