Künstlervermittlung I Bellmannmusik I Das Florestan-Trio Hannover

[Florestan-Trio Hannover PDF]

Das Florestan-Trio Hannover gründete sich im Jahre 2012 und unternahm im Oktober desselben Jahres eine Konzertreise nach Ungarn. Dort spielte es unter anderem im Bartok-Museum. Dieses Konzert wurde vom Ungarischen Rundfunk aufgezeichnet.

Andreas Salm studierte Klarinette bei Endre Homoki in Bremen und Hans Deinzer in Hannover mit dem Abschluss der "Künstlerischen Reife". In Birmingham (UK) schloss er ein Kompositionsstudium bei Andrew Downes an und promovierte in Musikwissenschaft bei Peter Johnson. Er arbeitet freischaffend als Musiker und Komponist und hat 1997 in Poznan (Polen) einen Sonderpreis für seine Kinderoper "Space" erlangt sowie 2000 mit der "Camerata Instrumentale Bremen", in der er 14 Jahre lang Soloklarinettist war, beim Deutschen Orchesterwettbewerb in Karlsruhe einen Ersten Preis für seine Sinfonie "Farben der Nacht".

N .N. Viola

Christof Keymer beschloß das Studium an der Musikhochschule Hannover mit dem Konzertexamen. Seit vielen Jahren ist Christof Keymer als Solist und Kammermusiker tätig. Er war Gast bei Festivals wie den Bayreuther Festspielen, den Berliner Festwochen und den Niedersächsischen Musiktagen. Rundfunkaufnahmen machte er für den WDR, NDR, Radio Bremen, MDR, RIAS, DS Kultur, SFB und Deutschlandradio Berlin, CD-Produktionen für MDG, Thorophon und Antes Edition.2008 erschien bei Berlin Classics seine Gesamtaufnahme der Klaviertranskriptionen von Moritz Moszkowski als Doppel-CD, die bei der nationalen und internationalen Fachpresse große Beachtung fand. Christof Keymer ist Dozent für Klavier an der Musikhochschule Hannover.

Rainer Iwersen geboren 1945 in Eutin: abgebrochenes Studium der Literatur und Philosophie in München, Schauspielstudium an der staatlichen Hochschule für Musik und Theater bei Prof. Eduard Marks; verschiedene Engagements als Schauspieler und Regisseur; 1984 Mitbegründer der bremer shakespeare company: seither auch Übersetzer von Shakespeare-Stücken (bei S. Fischer im Theaterverlag), u.a. Romeo und Julia, Was Ihr Wollt, Ein Sommernachtstraum, Der Sturm, König Lear, Macbeth, Richard der II. und III., seit 1995 als gast für die bsc tätig. Arbeit als Shakespeare-Übersetzer, freier Regisseur und Rezitator/Sprecher, u.a. mit dem Nomos-Quartett, Uli Beckerhoff, Michael Berger und Mellow Melange.

Scroll

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten