Aktuelles Bellmannmusik Verlag

+++ Finale Grundkurs – Modul 1 +++

Einführung in die digitale Notation mit Finale2014

Dieser praxisorientierte Kurs bietet Ihnen Einblicke in die computergestützte Notation. Hier werden Basisfunktionen anhand von Übungsbeispielen erläutert. Der von Herrn Michael Bellmann (Bellmannmusik-Verlag) geleitete Kurs gliedert sich in zwei Blöcke zu je 45 Minuten.

[Final_Grundkurs_Modul1_PDF]

+++ Klingende Schätze der Marienkirche Weißenfels +++

Einladung zur Subskription

Johann Friedrich Doles I Kantaten und Psalmenvertonungen (Ed. Maik Richter)

[Projektbeschreibung_Edition_Doles_PDF]

Das Reformationsjubiläum steht vor der Tür. Nicht nur aus diesem Grund gibt der Bellmannmusik-Verlag in Zusammenarbeit mit der Mitteldeutschen Barockmusik e.V. und dem Musikwissenschaftler Maik Richter die Reihe „Klingende Musikschätze der Marienkirche Weißenfels“ als Notenausgaben heraus. Die ersten Ausgaben widmen sich dem ehemaligen Thomaskantor und Bach-Schüler Johann Friedrich Doles. Sechs seiner beliebtesten Kirchenmusiken erscheinen nun nach 200-jährigen Dornröschenschlaf zum allerersten Mal als praktische Notenausgaben.

[ mehr...]

+++ Edition Frank van Nooy +++

Mit dem Gershwin-Medley I GOT RHYTHM für Posaunenquartett wird eine neue Editionsreihe ins Leben gerufen. Frank van Nooy, Bassposaunist der Staatskapelle Dresden und bekannter Arrangeur für die verschiedensten Blechblasinstrumente macht seine immer wieder nachgefragten Bearbeitungen öffentlich. Aber auch andere Arrangeure wie der Berliner Harald Winkler werden in seiner Editionsreihe zu Gehör kommen.

+++ Persische Tänze +++

Klaviermusik zwischen Orient und Okzident.

Als Auftakt werden Persische Tänze komponiert von Pooyan Azadeh für Klavier bei Bellmannmusik neu erscheinen. Der iranische Pianist konzertiert neben seiner Lehrtätigkeit in Teheran weltweit. Pooyan Azadeh ist Leiter des weltweit ersten interkulturellen Klavierpädagogik Workshops beim Internationalen Festival junger Künstler Bayreuth. Pooyan Azadeh war mit seiner Publikation "National Anthems of the Wolrd" für den UNESCO - Prize for Peace Education nominiert. Desweiteren übersetzte Dr. Azadeh die "Europäische Klavierschule" in die persische Sprache.

+++ Finale Grundkurs – Modul 1 +++

Einführung in die digitale Notation mit Finale2014.

Dieser praxisorientierte Kurs bietet Ihnen Einblicke in die computergestützte Notation. Hier werden Basisfunktionen anhand von Übungsbeispielen mit Finale2014 erläutert. Der von Herrn Michael Bellmann (Bellmannmusik-Verlag) geleitete Kurs gliedert sich in zwei Blöcke zu je 45 Minuten. Mit freundlicher Unterstützung der "Freunde der Stadtbibliothek Halle  e.V. "

[FinaleGrundkurs.PDF]

+++ Künstlervermittlung +++

Neben den verlegerischen Tätigkeiten bietet Bellmannmusik ein breit gefächertes Angebot der Künstlervermittlung auf dem Gebiet der gehobenen Unterhaltung an. Ob Solisten, Ensembles oder die Stimme , wir haben für Ihren Anlass die passende Musik. Für Anfragen verwenden Sie bitte folgende Kontaktmöglichkeiten:

[artist@bellmannmusik.com]

 +++ Verleihung des DEUTSCHEN FILMMUSIKPREISES 2015 +++

Zum zweiten Mal werden in diesem Jahr die International Academy of Media and Arts e. V. (IAMA) und die DEFKOM – Deutsche Filmkomponistenunion die besten nationalen Filmmusikkomponisten in den Kategorien Beste Musik im Film, Bester Song im Film, Nachwuchs und Ehrenpreis auszeichnen.Umrahmt wird die Veranstaltung am 9. Oktober 2015 von einem erstklassigen musikalischen Programm. Mit dabei sind die Newcomer SEA + AIR, die amerikanische Weltklasse-Pianistin Katie Mahan und Akademix – Die Band der Deutschen Filmakademie

[ mehr...]

+++ Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung 2015 +++

Im Rahmen der Jahrestagung (GfM) werden wir den Bärenreiter-Verlag Kassel am 30.09. und 01.10.2015 vor Ort vertreten. Besuchen Sie uns auf dem Universitätsplatz 8/9 im Melanchthonianum. Neben wissenschaftlichen Vorträgen haben Sie die Möglichkeit, sich Neuerscheinungen der Musikverlage an unserem Stand anzuschauen.

 

[ mehr...]

 .........................................................

+++ Uraufführung +++

Gottfried Glöckner / Kobold-Suite für Orchester

17.01.2016 Stadthaus, Lutherstadt Wittenberg
24.01.2016 Palais Salfeldt, Quedlinburg
28.01.2016 Händel-Halle, Halle (Saale)

Es musiziert das Akademische Orchester der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg
Musikalische Leitung: Matthias Erben

mehr...]

[Einladung zur Pressekonferenz/Konzertgespräch.PDF]

..........................................................

+++ Aufführungen +++

14.04.2015 Freylinghausensaal der Frankeschen Stiftungen zu Halle

Gedenkkonzert für Professor Peter Mai (1935-2014)

Werke von Peter Mai 

.................................................................

01.12.2015 Musikhochschule Stuttgart
John Palmer / three girls - Hellen - für Klavier solo

mehr...]

...........................................................

07.12.2015 Konzerthalle Ulrichskirche Halle (Saale)

Hans Hütten / Diffusion-für großes Blasorchster 

Musikverein Halle-Neustadt
Musikalische Leitung: Johannes Reiche

............................................................

April 2016 "Szymon- Goldberg- Award Meissen"

Manfred Weiss / Im Tierreich - Zehn kleine Stücke für Violine solo

mehr...]

...........................................................

+++ EDITION 2015 +++

the contemporary harpsichordist vol. I + II

There is a lack of profound contemporary teaching material for harpsichord. Especially for young students at an intermediate level. In order to change this, we started this project. Saale teaches herself. In other words we practically act from necessity. Together with our partners we started a Call for Works. We are seeking contemporary works for harpsichord that are suited especially for teaching. The submission could be a song, a solo part of an orchestral work, an abstract musical graphic or sophisticated harpsichord exercises, to name but a few examples. A jury will select the best submissions. These submissions will be published in our book and presented. The book itself will be a collection of works, regardless of genre and style of notation. However, we emphasize on significant and clearly written explanations along with the submitted piece. These should explain why the submission is proper for teaching harpsichord and which skills can be practised. We simply hope to be able to help teachers to enrich their future harpsichords lessons with contemporary works to unfold the uniqueness and variability of the instrument.

[ mehr...]

 

Topangebote
Filiale mit Notenverkauf in Halle (Saale)

Scroll

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten